GSK schont Ressourcen

Umwelttechnik

Die ökologischen Anforderungen und Verpflichtungen gegenüber der Umwelt nehmen auf internationaler Ebene ständig zu. Die Technologie der modernen Epoxy-Pulverbeschichtung hilft dabei, Leitungsnetze im Bereich des Trink-, Abwassers und von Gasen umweltverträglich zu gestalten, die relevanten Einbettmaterialien zu identifizieren und die für die Produktion erforderliche Energie zu minimieren.

Die Technologie der Epoxy-Pulverbeschichtung benötigt weit weniger Energie als andere Verfahren zum Schutz vor Korrosion, da die Bauteile in nur einem Arbeitsgang lediglich auf 200°C erwärmt werden müssen. Dabei sind automatisierte Arbeitsprozesse auf den schnellen Durchlauf und eine optimale Materialnutzung ausgerichtet, wobei keine Lösungsmittel freigesetzt werden.

Ein Produkt mit einer epoxy-pulverbeschichteten Fläche erfüllt hohe Anforderungen, denn

  • gütegesicherte Armaturen und Formstücke sind äußerst langlebig,
  • sind ökonomisch interessant aufgrund der Rohstoffeffizenz und der Ressourcenschonung
  • sind sogar bei der sensiblen Trinkwasserversorgung einsetzbar.

Der Prozess der integralen Pulverbeschichtung ist heute so weit entwickelt, dass auch die hohen Anforderungen für die Trinkwasser- und Gasversorgung problemlos erfüllt werden.

Vorteile der gütegesicherten GSK Produkte nach RAL-GZ 662:

  • Lange Haltbarkeit
  • Regelmäßige Fremdüberwachung und Prüfung durch ein von der GSK bestimmtes unabhängiges Prüfinstitut
  • Verpflichtung zur Eigenüberwachung
  • Mitarbeit bei der Sicherung der Trinkwasserqualität durch GSK Produkte
  • Möglichkeit der sicheren Entsorgung der Abwässer durch GSK Produkte
  • Mithilfe bei der Sicherheit der Gasversorgung durch GSK Produkte

Fortschrittliche Ökologie

Die Epoxy-Pulver-Technologie benötigt weit weniger Energie als andere Verfahren zum Schutz vor Korrosion und Inkrustation. Denn die Bauteile müssen lediglich auf ca. 200°C aufgeheizt werden, und das nur in einem einzigen Arbeitsgang.

Automatisierbare Arbeitsprozesse, insbesondere beim Wirbelsintern, sind auf schnellen Durchlauf und optimalen Materialverbrauch eingerichtet, wobei die Materialausnutzung immerhin 99% beträgt. Es werden keine umweltschädlichen Lösungsmittel freigesetzt.

 

RAL Gütezeichen der GSK im Video

Ein kurzes Video zum Thema RAL Gütezeichen der GSK, bereitgestellt von der GSK.

Zum Video

Kontakt

Unsere Geschäftsstelle steht Ihnen gern zur Verfügung.

Zum Kontaktformular